probably the same
header
002; Gelungener Einstieg

Mein heutiger Tag hat gut angefangen und erfreulich aufgehört.
Wie gestern geschrieben, bin ich um 15min früher aufgestanden, damit ich endlich wieder einmal frühstücken kann. Da ich keine Lust auf Zopf hatte, habe ich einfach Knäckebrot gegessen und dazu an einem Apfel geknabbert. Meine tägliche Vitamintablette haben ich natürlich auch zu mir genommen.
Anschliessend ging's zur Arbeit. Während der Morgenpause habe ich lediglich Wasser getrunken und nichts mehr gegessen. Ich liebe frisches Brot über alles, jedoch sagte ich mir, dass ich lieber die Finger davon lassen sollte und dabei meinen grössten Wunsch denken soll.
Seit ich die Abteilung gewechselt habe, fühle ich mich nicht mehr richtig wohl bei der Arbeit. Irgendwie mag ich mein neues Team nicht und ich fühle mich auch nicht richtig willkommen. Es gibt so viele Menschen im Team, die mir einfach nur unsympathisch sind. Es herrscht eine richtig Hierachie, mit der ich nicht klar kommen. Zum Glück kann ich nach 6 Monaten wieder zurück zu meinen Teamkolleginnen. :D
Zum Mittagessen habe ich Rotkraut und Karotten von Zuhause mitgenommen und in der Mirkowelle erwärmt. Es war eine mittlere Portion, dafür die Kalorienanzahl relativ gering.
Das Nahhauselaufen hat mir richtig gut getan. Mein Kopf wurde wieder mal richtig gut durchlüftet und ich konnte in Ruhe in meine Gedanken versinken. Zudem wehte mir eine kalte, frisch Briese in's Gesicht, wie ich das liebe!
Hoffentlich halte ich heute Abend durch und kann mit gutem Gewissen in's Bett gehen. So, nun sind meine Gymnastikübungen noch an der Reihe. Somit habe ich meinen Sport- und Essensplan erfolgreich erledigt. :D

Alles Liebe, Tonje

Image and video hosting by TinyPic

28.2.11 18:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de